Mama-REPORTER – Hauptaktion - Aktiondetails

Teste den "Thule Sleek" in deiner Wunschausführung!

Teste den "Thule Sleek" in deiner Wunschausführung! intro

Der "Thule Sleek" ist ein echter Verwandlungskünstler, den du auf deine individuellen Bedürfnisse zuschneiden kannst. Teste jetzt kostenlos dein Wunschmodell!

Der "Thule Sleek" ist der praktische, stilvolle und sichere Buggy für Stadt-Entdecker und ihre Kinder. Er besitzt ein leichtes und modernes Design, eine hervorragende Manövrierbarkeit und bietet höchsten Komfort für Eltern und Kind. Mit dem "Thule Sleek" für aktive Eltern kannst du sich ganz frei durch die Stadt bewegen. Menschenmengen, enge Gassen oder schlechte Gehwege? Der "Thule Sleek" begleitet dich, wohin dich die Neugier auch treibt.


Exakt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten

Den "Thule Sleek" kannst du exakt auf die Bedürfnisse deiner Familie zuschneiden – von der Geburt deines Babys an und im Laufe der Jahre, wenn dein Kind größer wird. Bringe ein Kinderkörbchen, einen Geschwistersitz oder Autokindersitz an, nimm ein, zwei oder sogar drei Kinder mit, montiere den Sitz in einer den Eltern zugewandten oder einer nach vorne gerichteten Position. Die Funktionen lassen sich durch diverses Zubehör mühelos erweitern: Vom Autokindersitz-Adapter, über den "Bassinet", der den "Thule Sleek" zum Babywagen umfunktioniert, den Getränkehalter bis hin zum farblich passenden Fußsack. Erhältlich in den Farben Grey Melange, Midnight Black, Shadow Grey, Navy Blue und Energy Red. Ab etwa 850 bis 1.200 Euro, thule.com

Das musst du tun

Wähle bei deiner Bewerbung zunächst aus, welchen "Thule Sleek" du testen möchtest (siehe Bilder oben: 1 = "Thule Sleek Mono"-Buggy, 2 = "Thule Sleek Mono" mit Bassinet, 3 = "Thule Sleek Duo")Ob du zu den glücklichen Testern gehörst, erfährst du nach Bewerbungsschluss in deinem persönlichen Mama-REPORTER-Bereich "Mein Profil" unter "Aktuelle Produkttests". Der "Thule Sleek" wird kostenlos zu dir nach Hause geliefert. Nun hast du rund sechs Wochen Zeit, den Kinderwagen zu testen. Schreibe anschließend einen Testbericht (500 Zeichen inklusive Leerzeichen), in dem du unter anderem folgende Fragen beantwortest:  

  • Welchen "Thule Sleek" hast du getestet?
  • Wie bewertest du die Features des von dir getesteten Modells?
  • Wie gefällt das Design?
  • Ist der "Thule Sleek" wendig und manövrierfreudig? 
  • Ist die Bedienungsanleitung verständlich? 
  • Deine Meinung zum Preis-Leistungsverhältnis?
  • Empfiehlst du den "Thule Sleek" deiner Freundin?

Bewerte den "Thule Sleek" außerdem mit null bis fünf Sternen (0 Sterne = bloß nicht, 1 Stern = brauchbar, 2 Sterne = geht so, 3 Sterne = gut, 4 Sterne = sehr gut, 5 Sterne = spitze) und mache drei bis fünf große (!) Bilder dazu. Lade Bilder, Bewertung und Testbericht bis zum 7. Oktober 2018 in deinem persönlichen Mama-REPORTER-Bereich "Mein Profil" unter "Aktuelle Produkttests" hoch. Dein Testbericht wird in junge familie und auf wirEltern.de veröffentlicht.

Kommentare

Member Avatar

Super wendig und richtig schick!

von Silke (wireltern.de) am 04.10.2018

Der “Thule Sleek Mono“ Buggy lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht zusammenbauen: Tom (4) und Mina (1) haben fleißig geholfen, die gelieferten Teile ineinander zu stecken. Das klappt, dank der verständlichen Bedienungsanleitung, innerhalb von Minuten! Der Kinderwagen ist wahnsinnig wendig. Er lässt sich sogar mit... [weiterlesen]

Member Avatar

Thule Sleek Duo Geschwisterwagen

von Rondura am 03.10.2018

Insgesamt ein toller, wendiger Kinderwagen, in dem meine Kinder sehr gerne spazieren fahren. Der Auf- und Abbau des Geschwisterwagens ist sehr einfach und leicht verständlich. Besonders toll ist das kleine Packmaß, da der Kinderwagen so in fast jeden Kofferraum passt. Der Wagen ist sehr leicht und hat ein schickes, edles Design... [weiterlesen]

Member Avatar

Edler Look und tolles Fahrvergnügen

von Lisa2807 am 30.08.2018

Dank Mama-REPORTER durfte ich den neuen “Thule Sleek Mono“ mit Bassinet in der Farbe “Grey Melange“ kennen lernen und ausgiebig testen. Bevor es mit der ersten Spazierfahrt los gehen konnte, musste der Kinderwagen natürlich aufgebaut werden. Das war, dank der bebilderten gut verständlichen Gebrauchsanweisung und der einfachen Ha... [weiterlesen]